Stiftungszweck

Hilfe für die, die sich nicht selbst helfen können

Die Dr. Hans Messer Sozialstiftung verfolgt gemäß ihrer Satzung drei zentrale Stiftungszwecke:

  • Personen zu helfen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind.
  • Unterstützt werden außerdem unverschuldet in Not geratene Personen, die bedürftig im Sinne des § 53 Nr. 2 AO sind. Dies geschieht durch einmalige oder laufende Zuschüsse, um die Not der Bedürftigen langfristig zu beheben oder zu lindern.
  • Auch die Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege oder andere auf karitativem Gebiet tätige, steuerbegünstigte Körperschaften sowie Körperschaften oder sonstige steuerbegünstigte Einrichtungen zur Pflege und Behandlung schwerer, unverschuldeter Krankheiten erhalten Zuwendungen der Dr. Hans Messer Sozialstiftung, um damit deren Arbeit zu erleichtern.